Azienda

Familie Farina, “transparent” von Natur aus

Wir wurden in eine Familie geboren, in der das Produzieren von Wein fast ein unausweichliches Erbe war. Wir allerdings, bevor wir diese Wahl trafen, wollten wir uns in anderen beruflichen Feldern ausprobieren. Zwar sicher, dass die Herstellung von Wein mehr als eine Arbeit ist, aber um ihr nachzugehen ist es notwendig, voellig davon ueberzeugt zu sein. Und als wir beschlossen haben, ganz in diese aussergewoehnliche Welt einzutauchen, taten wir das aus absoluter Ueberzeugung, Leidenschaft und Liebe. Genau Liebe. Ohne starke Gefuehle kommt man auf dem Gebiet des Weins nicht weit. Liebe zur Herstellung des Weins, aber auch Liebe, um richtige Beziehungen aufzubauen, innerhalb des Marktes wahre Verbindungen. Liebe laesst sich fuer uns auch mit Transparenz uebersetzen. Transparenz im Erzaehlen, was wir genau auf dem Weinberg und im Weinkeller machen. Transparenz aber auch um immer uns selbst zu sein, ueberzeugt, dass das Wichtigste ist, glaubwuerdig zu sein und, um ein Wort zu benutzen, das heutzutage ueberholt schent, ehrlich. Claudio, Elena und Alessandro Farina.

Die Weinberge, wo unsere Weine entstehen

Unsere Weine sind Frucht eines 45Hektar grossen Weinberges, ausgesucht von der Valpolicella Classica. 10 davon in unserem Besitz und 35 von historischen Leihgebern, die wir schon immer als unsere “Komplizen” ansehen in der Herstellung unserer Weine. Weinberge, die wir mit hoechstem Respekt und fast krampfhafter Aufmerksamkeit behandeln, da wir ueberzeugt sind, dass uns die Pflege der Details eine hoehere Qualitaet erlaubt. Im einzelnen, um eine aussergewoehnliche Traube wie die Corvina wertzuschaetzen. Zwei sind unsere historischen Weinberge, fuer unsere Jahrgangsweine der Valpolicella. Der Weinberg Montefante (300m) mit seiner tuffstein-, ton- und kalkhaltiger Erde und seiner optimalen huegeligen Ausrichtung stellt ein ideales Milieu dar fuer die Corvina, die fuer unseren Amarone Montefante bestimmt ist. Der andere ist der Weinberg Montecorna auf dem Berg Masua, charakteristisch durch seine aussergewoehnliche kalkhaltige Erde, idealer Boden fuer die Herstellung der Trauben, die fuer unseren Valpolicella Ripasso Montecorna verwendet werden.

Als wir dieses Buch ueber unser Unternehmen geschrieben haben, haben wir uns gefragt, was wir unseren “Lesern” genau erzaehlen wollen. Die Antwort kam uns spontan, einfach: erzaehlen, mittels fotografischer Aufnahmen, das was wir sind und wie wir unsere grosse Leidenschaft fuer den Wein auslegen, in moeglichst direkter Art und Weise, als ob man sich mit engen Freunden treffen wuerde.